#146 Wirken vor der Kamera – mit Susanne Plassmann.

Vor der Kamera ohne Maske – die Angst angreifbar gemacht zu werden oder dämlich rüber zu kommen lähmt oft verborgenes Potential. Ich rede heute mit einer professionellen Schauspielerin und Moderatorin über Wege und Möglichkeiten die Fesseln unseres eigenen Egos zu sprengen und uns das böse Ding mit Linse wieder zum Freund zu machen.

Die Kunst der Moderation und warum der deutsche Comedypreis ein beeinduckendes negativ-Beispiel ist.
Warum Klaus-Inge immer der gearschte ist und warum ihr mich in meinem nächsten Video von hinten sehen werdet. Alles was mein Gast in diesem Interview gesagt hat, Ich hätte es nicht besser formulieren können.

#145 Kaltaquise Masterclass – mit Vertriebs-Chuck-Norris Holger Bröer.

Es gibt viele Arten des Marketings, oder des Verkaufens. Mein heutiger Gast ist ein waschechter Sales-Silberrücken, ein stattliches Angebots-Alphatier, oder der legendäre Vertriebs-Chuck-Norris. Hört auf rumzuheulen, schmeißt den laktosefreien Quinoa-Smoothie in die Tonne, und lernt erndlich das Telefon und die Kunst der kalten Aquise! Herzlich willkommen an den Inbound-Terminator live aus Los Angeles Californien, herzlich Willkommen Holger Bröer.

#143 Business und Psychologie – mit Volker Metzger

Einfach mal durchatmen. Achtsamkeit ist wichtig und nicht nur ein Trend. Wie wir lernen können unsere Leistung zu erhöhen und gleichzeitig Blockaden zu lösen. Am Ende geht es nur um Energien und wie wir damit umgehen. Wir pusten esotherische Vorurteile aus deinem Kopf und tragen dabei ganz bestimmt keine Birkenstocks.
Ich bin dann mal eben beim Psychologen.

#142 Business mit Humor und Eva Ullmann

Zum lachen in den Keller oder lieber auf die Arbeit?
Humor im Business ist wie die geile gefrorene Sahne im Spaghettieis oder eine Rückzahlung vom Finanzamt. Die richtige Dosis und die richtige Art von Humor als Basis für ein angenehmes Arbeitsklima. Warum bei Konflikten manchmal Fahrradhelme nützlich sind, wen Michelle Obama einmal beinahe zu einem Präsidenten gemacht hätte und wem es 1 Mio. € Wert ist wissenschaftlich zu beweisen dass es Bielefeld nicht gibt.
Mit Intelligentem Humor, Selbstironie und Emphatie im Business auf der Überholspur.

#139 Die Lösung für viele Kommunikationsprobleme? Intro- und Extroversion erkennen! Mit Chris Jahnke.

Oft ist es mir nicht passiert dass ich von jetzt auf gleich sprachlos geworden bin, im folgenden Gespräch gab es jedoch diverse Stellen wo die gewonnenen Erkenntnisse diverse Konflikte meiner Vergangenheit aus einer anderen Perspektive beleuchtet und erklärt haben. Ein schärferes Bewusstsein für, und die Akzeptanz von intro- und extovertierten Charakteren könnte auch deinen Umgang mit den Mitmenschen revolutionieren. Klingt banal und einleuchtend, aber selten war es nach einer Folge in meinem Kopf so viel heller.

#138 Polarisieren und überleben in sozialen Medien – mit Dina Brandt

SocialMedia ist ein Mienenfeld und manchmal hinterlässt selbst nur heißte Luft tiefe Wunden. Jemand der eine beeidruckende Balance zwischen polarisierenden Themen und heißen Disskussionen geschaffen hat ist heute hier mein Gast. Sie beschäftigt sich mit Contentmarketing und scheut sich auch nicht davor die thematisch richtig heißen Eisen anzufassen. Wir reden über Hate-Speech im Netz, dunkle Seiten der eigenen Darstellung, Fake-Experten, toxische Communities, die Kunst der subtilen Provokation und die Macht der eigenen Entwicklung.

Erkenntnis des Tages: Betrunken sagt man immer die Wahrheit und digitale Kommunikation ist der Alkohol unseres Miteinanders.

#136 Überleben im Metaverse. Keine Angst vor Alltag 2.0!

Heute philosophiere ich mit euch über unsere anstehende Existenz im Metaverse. Die Angst vor Alltag 2.0 in der Medien- und SocialMedia Welt trifft erwartungsgemäß die etwas älteren von uns am meisten. Aber wenn wir mal die Entwicklung und Kommunikation der jüngeren Generationen ohne Augenrollen betrachten erschließen sich ungeahnte Möglichkeiten in dieser Welt auch als Twitch-Opa existieren zu können. Für alle die sich jetzt die Frage stellen – nein, ich habe nicht an bunten Pilzen genascht.

#131 Zwei Medientiere zwischen Sinnkrise, Business-Alltag, Rotlicht und Katzenvideos. Mit Lars Wagner.

Wir alle kennen den leicht angetrunkenen SmallTalk am Tresen. Das Interesse an anderen fremden Menschen ist Grundvoraussetzung für erfolgreiches Networking, darüber hinaus trainiert es die Softskills und ersetzt in vielen Fällen Tinder. Die Frage nach „und was machst du so?“ erübrigt sich allerdings bei meinem heutigen Gast schonmal. Er ist ein Kollege das wars auch schon, viel mehr weiß ich auch nicht – und genau das macht die ganze Sache so interessant. Herzlich Willkommen Lars Wagner.

#127 Mit Persönlichkeit in die Sichtbarkeit – Georgios Antoniadis

Die Sichtbarkeit, das wovor wir am meisten Angst haben. Rampenlicht ist das Kryptonit für viele bühnenscheue SocialMedia Legasteniker. Unternehmerinnen und Unternehmer die nicht der Generation TikTok angehören stehen irgendwann vor einem leergefegten Markt, in dem dynamische und sichtbare Kids mit großem Ego aber maximaler Inkompetenz sich auch die dicksten Fische geangelt haben. Jemand der dieses Prinzip verstanden hat ist heute mein Gast. Er kümmert sich darum dass Unternehmerinnen und Unternehmer zu emotionalen Leadern werden, und dass die Auträge schon rein kommen ehe überhaupt nach einem Preis gefragt wird.

#120 Dr. Natalia Wiechowski – Deeptalk mit dem LinkedIn-Einhorn

Persönlichkeit und Menschlichkeit verkaufen besser als jede abgedroschene Werbefloskel. Es geht darum Beziehungen aufzubauen, Erfolg ist dann oft nur noch eine natürliche Nebensache. Ein Weg führt zB über das Business-Netzwerk LinkedIn, und wenn man dort die ersten Schritte wagt wird man eher früher als später mit einem blauen Einhorn konfrontiert. Ich spreche heute mit der Queen of LinkedIn über große Chancen aber auch dunkle Schattenseiten der Öffentlichkeit. Dass LinkedIn Chancen bietet ist ein alter Hut aber die Menschen dahinter haben oft einen sehr viel tiefer sitzenden Wert als oft vermutet wird. Unmaskierte Ecken und Kanten ist das was uns berührt und erreicht. Wir wagen heute einen Blick in die Seele des LinkedIn-Einhorns und erkennen einen wundervollen und nahbaren Menschen.