#107 Clubhouse Hype – Trend mitnehmen oder lieber Glücklich werden? Mit Uwe von Grafenstein

Clubhouse – für manche hat es sicherlich schon Potential zum Unwort des Jahres aber der plötzliche Hype rund um die amerikanische Podcast 2.0-App ist in jedem Fall beachtlich. Kurzer Hype oder wahres Potential mit Mehrwert? Für wen ist die App interessant, welche Vorteile oder auch Nachteile bringt sie mit und wie ist der plötzliche Hype zu erklären? Über all das und noch viel Mehr reden wir heute mit einem Deutschen Fernsehpreis und Grimmepreisträger, er ist absoluter Marketing-Profi und Clubhouse-Pionier der ersten Stunde Uwe von Grafenstein.

#98 Entschleunigung für Fortgeschrittene – Fotografieren wie vor 170 Jahren

In dieser schwer philosophischen Folge geht es um die radikale Entschleunigung durch die sogenannte Kollodium Nassplatten Fotografie für gestresste digital-Zombies. Eine Nische in der Nische der langsamen Fotografie wie sie vor über 170 Jahren praktiziert wurde. Es geht um viel Chemie und Belichtung auf molekularer Ebene, fernab von Pixeln oder Lightroom. Ich erzähle euch wie das Gegenteil der digitalen Fotografie mich dazu gezwungen hat mir selbst in die Seele zu schauen und mich in eine sentimentale Hardcore-Selbstreflektion treibt. Fotografie als reine Kunstform – die Menschen zeigt wie sie wirklich sind, aber oft nicht sein wollen. Harter Stoff aber weicher Kern, hoffentlich wird die nächste Folge lustiger… 

#91 Networking statt Retargeting – Medien in der Krise

Heute bestellen wir einen schönen Gruß aus der Facebook und Instagram ReTargeting-Hölle und zeigen den Werbespots von Success-Coaches auf Instagram den uncharmanten Mittelfinger. Früher waren die Ads noch produktiver und irgendwie klappt persönlich und virtuell doch alles ein bisschen besser. Networking is King, immernoch und auch vor allem online. Wir reden über depressive Gespräche mit Branchenkollegen und Wege sich aus aus dem Stimmungstief zu ziehen. Neues und altes zum Thema Passion Project und ich erzähle euch von meinen sechs Fragen die mich irgendwie immer zum nächsten Kunden führen – selbst in Krisenzeiten. Liebes 2020 bis jetzt find ich dich ein bisschen scheiße.

#89 Business-Kids und Selbstvermarktung

Alles neu macht Corona, wo sind die Chancen, wo sind die Jobs? Warum ich jetzt eigentlich auf Mallorca betrunken sein müsste oder ich im Unterhemd an der Fensterbank die Kids unten im Innenhof anschreien sollte. Wo sind Podcasts mit Substanz und Podcasts die gut gegen gute Laune sind. Agenturen mag ich anscheinend immernoch nicht. Wir reden über Kinder mit dem Ego eines Medienmoguls und Koryphäen mit dem Selbstvertrauen eines pubertierenden Emo-Teenies und ner 6 im Reli-Test. Die Zukunft spricht Video, Corona zwingt uns zur Selbstvermarktung und wir sprechen darüber warum 12 Jährige Pickel-Marvins die eine Kamera von Mama bekommen haben mir jetzt die Jobs wegnehmen.

#88 Lackierte Minister in Frauenkleidern

Sex, Puff, Etablissement, Rotlicht… jetzt wo ich eure Aufmerksamkeit hab kann ich euch sagen worum es heute geht. Warum die zwei Monate Podcastpause, und was haben Bordelle damit zu tun? Ich rede mit euch über meine neuesten Learnings über Titelseiten und schlüpfrige Storys. Einer Webseiten und Contentkrise. Neue Ausrichtungen und Reichweiten (oder auch nicht). Welcher Idiot nennt sich „Medientier“!? Wir stellen uns an den Tresen und baggern an den interessanten Storys verstörter Menschen rum. Wie quatsche ich Menschen zwischen Wurst- und Käsetheke an und warum lackieren sich Ex-Minister gerne die Fingernägel!? Themen wie sie in der heutigen Zeit nicht passender sein können.

#86 Der CORONA Survial-Guide für kreative Köpfe

F***k YOU Corona! Wow, wohin der Kahn segelt hätte sicherlich auch nicht jeder gerechnet. Wir fassen den ganzen Mist nochmal kurz zusammen, filtern den ganzen manipulativen Medienquatsch, analysieren was das für uns Medienschaffende persönlich und beruflich bedeutet und wie man sich jetzt positionieren sollte um den Schaden auf ein Minimum zu beschränken. Wir schalten unser Gehirn ein (was heutzutage offensichtlich nicht in Mode ist), besuchen schonmal vorsorglich die Bank, kaufen uns vielleicht ne Knarre (bitte erst NACH dem Bankbesuch), blicken entspannt auf apokalyptische Gedankenspiele und sehen uns dank bild.de und böser böser Wahrnehmungs- und Farbpsychologie irgendwo zwischen “Walking Dead” und “Tschernobyl”.

#85 Wie werde ich kreativ?

Kreativität – hab ich sie, bekomme ich sie, lerne ich sie? Was kann ich tun um kreativer zu werden? Muss ich Talent besitzen oder kann ich auch fehlende Kreativität mit anderen Qualitäten kompensieren? Was hat Einstein damit zu tun? Wir reden über kreative Idioten und fleißige Kreativlegastheniker und was Ehrgeiz mit fehlender Kreativität zu tun hat. Ich stelle euch meine Lieblings-Copy Cat vor und serviere die mega litten Linktipps um euch noch kreativer und noch effizienter zu machen. Bleibt gesund und schnallt euch an!

#83 Wie komme ich an coole Jobs und gute Kunden?

Ich hasse Kaltaquise, neue Unternehmen oder potentielle Neukunden unangekündigt mit Emails, Showreels oder Referenzen vollspammen hat irgendwie noch nie funktioniert. Der Mensch ist ein kommunikatives Tier, bist du ein cooler Typ oder eine dufte Dirne muss deine Arbeit nur noch die letzten 20% Überzeugung liefern. Überzeuge mit deiner Persönlichkeit, sorge für eine stetige Überdosis an Vitamin B und deine Skills werden fast zur Nebensache. In dieser Folge gebe ich Tipps und Hinweise wie du aktiv dein Netzwerk erweitern kannst und mit welchem Mindset und Tricks du einen Logenplatz im  Herzen von neuen Kunden gewinnst. Schweigen ist noch nicht mal Blech, Quatschen ist pures Gold. Ich nörgele über Agenturen und erkläre warum ich plötzlich das Maskottchen einer Biermarke wurde. Alaaf!

#82 Wie bekomme ich einen Medienjob? Part 02

Was nach dem Studium oder Ausbildung machen?  Arsch hoch kriegen, Machen und keine Angst vorm scheitern haben. Wir suchen das deutsche Wort für “Healthcare”, reden über den vegangen Agentur-Pizzamittwoch, Abwechslung bei der Selbstständigkeit und langweilige Routine der Festanstellung. Wir reden über Kuscheltierfotografie mit Schweinen, letzte Woche waren es Eulen. Unterschiedliche Mindsets von Arbeitnehmern und Freiberuflern. Softskills und beißenden Meerschweinchen.

#81 Wie bekomme ich einen Medienjob? Part 01

In dieser Folge geht es um die große Frage die ich mir ganz am Anfang gestellt habe und die ihr vielleicht mal gerne beantwortet haben wollt. Ich gebe euch einen Einblick in meinen Einstieg in die Medienwelt und erzähle von Wegen und Techniken wie ihr die ersten Schritte in diesem Business evtl. ein bisschen erfolgreicher gestalten könnt. Das ganze Thema ist doch etwas komplexer, daher hier die erste Folge des Zweiteilers. Viel Spaß!