#140 Outstanding Visual Storytelling mit Henning Schulze

Audiovisuelle Bildwelten sind so unterschiedlich wie die kreativen Köpfe aus denen sie kommen. Wie sieht Werbung, wie sieht Kommunikation der Zukuft aus? Jemand der ein bisschen experienteller an die Sache heran geht ist heute mein Gast. Wir reden darüber warum Kreativität auch mal belastend sein kann, warum sich Mut oft beeindruckend auszahlt, was ich mit einem aphatischen Eisbär gemeinsam habe, was für und gegen Pauschalpreise spricht, warum Kommunikation mit Augenzwinkern wichtig ist und warum Entenfüttern am Arbeitsplatz so erfüllend sein kann.

Posted in: Business Monolog

#122 Positionierung und Branding – Der perfekte Wurm für jeden Fisch

Der Wurm muss nicht dem Angler schmecken sondern dem Fisch. Der eigene Geschmack ist selten schlechter aufgehoben als beim Branding oder der eigenen Positionierung. Unternehmer/innen oder Marketeers die „irgendwo mal was gesehen haben was sie auch möchten“, sind alles andere als ein stabilies Fundament für gute Unternehmenskommunikation. Warum beißen Fische nicht bei Death Metal, warum findet Gothic-Gisela Stahlträger öde und warum hat „blau machen“ eigentlich nichts mit Faulheit zu tun? Positionierung und Branding, ohne Wurm drin.

#103 Plötzlich Kultfigur – Smalltalk mit Költ Markenbotschafter Kappi

Die heutige Folge ist (wie sollte es auch sein) eine ganz besondere Folge. Denn heute rede ich mit Daniel „Kappi“ Kappenstein, Markenbotschafter, Bierfluencer, Teufelskerl. Das symphatische Gesicht der Biermarke Költ ziert seit Mitte 2020 die SocialMedia-Kanäle der beliebten Mischung aus Kölsch und Alt – Költ– Dem Friedensbier aus dem Rheinland. Mit seiner authentisch sympathischen Art und schlagfertigen Sprüchen spülte er sich literweise ins Herz der treuen Költ-Fangemeinde und machte sich so wohl zu Deutschlands beliebtesten Köbes des Jahres. Plötzlich Kultfigur – Die ganze Geschichte hinter einer der ungewöhnlichsten Kampagnen des Jahres. Der größte Köbes im kleinsten Brauhaus der Welt.

#89 Business-Kids und Selbstvermarktung

Alles neu macht Corona, wo sind die Chancen, wo sind die Jobs? Warum ich jetzt eigentlich auf Mallorca betrunken sein müsste oder ich im Unterhemd an der Fensterbank die Kids unten im Innenhof anschreien sollte. Wo sind Podcasts mit Substanz und Podcasts die gut gegen gute Laune sind. Agenturen mag ich anscheinend immernoch nicht. Wir reden über Kinder mit dem Ego eines Medienmoguls und Koryphäen mit dem Selbstvertrauen eines pubertierenden Emo-Teenies und ner 6 im Reli-Test. Die Zukunft spricht Video, Corona zwingt uns zur Selbstvermarktung und wir sprechen darüber warum 12 Jährige Pickel-Marvins die eine Kamera von Mama bekommen haben mir jetzt die Jobs wegnehmen.